Bundesdeutsche Flüchtlingspolitik und ihre tödlichen Folgen
ARI-Dokumentation braucht Unterstützung (19. September 2014)

Einzelfall-Dokumentation zu gestorbenen und verletzten Flüchtlingen in der BRD vor, während und nach Abschiebungen.

Liebe Leute

Wir sind bundesweit die einzigen (!), die an diesem Thema arbeiten.
Wir tun dies seit 21 Jahren und geben jährlich die aktualisierte Version der Dokumentation in Heft-Form und digital heraus.
Unsere Zahlen und Inhalte werden von vielen Gruppen und Organisationen in der politischen Arbeit genutzt, denn sie sind handfeste Belege für die unzähligen Schweinereien in diesem rassistischen System BRD.
..... und wir würden es gerne auch weitertun, nur wird es bei uns personell jetzt eng.

Und deshalb dieser Hilferuf.
Hast Du Lust, an der Fertigstellung der neuen Dokumentation, der 22. Auflage, mitzumachen?
++ Hast Du Lust auf Einzelfall-Recherche zum Thema Flüchtlingspolitik? (Es gibt in diesem Bereich quantitativ und qualitativ total verschiedene Tätigkeiten, je nach deiner Interessenlage)
++ Hast Du mindestens 2 Stunden die Woche dafür Zeit - oder mehr?
++ Würdest Du das gerne in dem schönsten Büro des wunderbaren Südflügels im Bethanien tun? (Internet-Recherche ginge natürlich auch von Zuhause aus)
++ Würdest Du das gerne mit richtig freundlichen Menschen also uns - gemeinsam machen?
...... und würdest Du das alles auch wie wir - gerne unbezahlt tun?

DANN MELDE DICH !!!!!
==>> Fon 030 617 40 440 -- Funk 0177 37 55 924 -- Fax 030 617 40 101 oder
==>> ari-berlin-dok@gmx.de

Hoffnungsvoll
ARI-Dokumentation

zurück